top of page
17155590_1851811308420874_2251042063009720932_n.jpg

Donnerstag, 29.08.2024, 19 Uhr, St. Petrus ad vincula

Eröffnungskonzert an zwei Klavieren: weltberühmtes Klavierduo Genova-Dimitrov bringt nach Gesmold ein spektakuläres, hoch virtuoses Programm. Das Konzert ist dem 80. Jubiläum eines der großen russischen Pianisten, Vladimir Krainev, zugeeignet.

Claude Debussy                  Trois Nocturnes (Bearbeitung für 2 Klaviere von M.Ravel)

Carl Reinecke                       Bilder aus Süden, 4 Fantasiestücke für 2 Klaviere Op.86

Sergej Rachmaninoff          Sinfonische Tänze für 2 Klaviere Op.45

 

Samstag, 31.08.2024, 19 Uhr, St. Petrus ad vincula

Vernissage-Konzert

Eine Premiere in diesem Jahr: eine Ikonen-Ausstellung aus der Werkstatt der Benediktinerinnenabtei Burg Dinklage, eingerahmt in das schöne Musikprogramm mit Werken von J.S. Bach, R. Schumann und C. Franck. Schwester Antje Eichhorn, die bereits zahlreiche Ikonen nach einer über eintausend Jahre alten Tradition erschaffen hat, wird uns in die Welt der Christlichen Symbolik und deren Bedeutung hereinführen. Einige Ikonen können auch erworben werden. 

 

 

Dienstag, 3.09.2024, 19 Uhr, St. Petrus ad vincula

„Der Traum eines lächerlichen Menschen”

Zwei Genies treffen aufeinander: F.M. Dostojewski mit seiner prophetischen Vision auf die Zukunft der Menschheit und 
S.S. Prokofiews kammermusikalisches Meisterwerk mit einem der herausragenden Cellisten unserer Zeit, Alexander Gebert. In Begleitung eines Schauspielers verspricht dieser Abend ein besonders intensives Erlebnis. 

Sergei Sergejewitsch Prokofjew           Sonate C-Dur op.119 für Violoncello und Klavier 

Violoncello : Alexander Gebert

Klavier : Nadia Mokhtari 

 

Donnerstag, 5.09.2024, 19 Uhr, St. Petrus ad vincula

Klavier-Rezital mit Anna Tsybuleva 

Eine der international führenden Pianistinnen der jungen Generation gibt sich die Ehre. Moskau, London, Berlin und Paris sind ihre gewöhnlichen Auftrittsstationen, nun kommt sie nach Gesmold mit einem raffinierten und vielseitigem Programm. Ein Debüt, welches aufhorchen lässt. 

Sergej Rachmaninoff           Préludes op.23

Claude Debussy                    12 Préludes                                  

 

Sonntag, 08.09.2024, 19 Uhr, St. Petrus ad vincula

Abschlusskonzert mit Kammerakademie Potsdam


Eine erneute Premiere und ein wahrer Höhepunkt der gesamten Saison: eines der besten europäischen Ensembles, Kammerakademie Potsdam, spielt in Gesmold! Es ist zugleich das erste Orchester von internationalem Rang, welches nach vielen Jahren im Osnabrücker Land gastiert. Zwei Doppelklavierkonzerte, von J.S.Bach und W.A. Mozart, sowie eines der schönsten Werke von Peter Iljitsch Tschaikowski lassen keine Wünsche unerfüllt.

 

Pjotr Iljitsch Tschaikowski            Streicherserenade

Johann Sebastian Bach               Klavierkonzert c-Moll BWV 1060

Wolfgang Amadeus Mozart        Konzert für 2 Klaviere Es-Dur Nr. 1

Nadia Mokhtari, Denys Proshayev (Klavier)

 

Schumann - RosaTamarkia
00:00 / 00:00
bottom of page